Erasmus+ Project   2018-1-DE03-KA229-047161

Project Description

 

Our partnership was established with the purpose of contributing to the promotion of the tourist attractions of the partner countries by adding the presentation of the places where they live by usingweb2.0 tools on the maps as audio, video, e-book and digital museum. All these activities will be done by 10-16 ages students. While doing those they will benefit from the knowledge that they learnt in social studies, geography and history subjects.


Der digitale Reiseführer, den wir gemäß den Kriterien der Tourismusförderung der Länder erstellen, wird ganz Europa und der Welt zugänglich gemacht. Eine legale digitale Werbung

Das Kriterium wird erstellt, indem die Werbekriterien ihrer Länder zusammengeführt werden.

Wir werden eine unbegrenzte Anzahl kostenloser Web 2.0-Tools im Internet für unsere Bildungsplattform zusammenstellen. Wir werden eine Fernlernplattform schaffen, um unseren Schülern den Umgang mit welchem ​​Tool beizubringen

welchen Weg. Unsere Lehrer wählen die web2.0-Tools aus, die im Unterricht verwendet werden können, und bereiten den Fernunterricht auf das dauerhafte Lernen abstrakter Informationen vor. Wir wollen eine effektive Nutzung bieten

der technologischen Möglichkeiten, die unsere Schüler und Lehrer sowohl haben als auch zur Tourismusförderungspolitik der Länder beitragen. Wir werden ein Bewusstsein für die digitale Bürgerschaft unserer schaffen

Studenten der Partner im richtigen Einsatz sich schnell entwickelnder und verändernder Technologien. Wir werden unseren Schülern die digitale Demokratie mit einem Abstimmungssystem bewusst machen, das wir bei der Wahl der digitalen verwendet haben

Inhalt. Bei transnationalen Treffen erstellen unsere Studenten digitale Inhalte für die touristische Förderung des Gastlandes mit Lernaktivitäten und finden Möglichkeiten, diese auf der Karte hinzuzufügen. Mit

In dieser Studie werden Studenten aus verschiedenen Ländern zusammenkommen, um Gruppenarbeit zu leisten. Sie werden die Möglichkeit haben, Gruppendemokratie und Gruppenarbeit zu machen. Die Bereitstellung von Studenten mit digitalen

Qualifikationen werden auch in ihren zukünftigen Berufen eine aktive Rolle spielen. In jeder Partnerschule, die aus Schülern und Lehrern besteht, werden Projektteams eingerichtet, damit das Projekt effizient und qualitativ durchgeführt werden kann, und der Vertrag wird mit diesen Teams unterzeichnet. Bei unserem Projekt, das 2 Jahre dauern wird, werden alle Partner alle Arbeiten für die Entwicklung des Projekts durchführen. Neben den rechtlichen Partnern unseres Projekts werden auch andere Institutionen zum Projekt beitragen. Nationale und lokale Tourismusbüros, Kultur- und Förderverbände sowie lokale Bildungsbehörden werden unsere Stakeholder sein, um das Projekt zu entwickeln. Wichtige Mitarbeiter der Projektpartner werden an diesen Treffen teilnehmen

Bereitstellung einer Bewertung der Projektergebnisse und -aktivitäten sowie der Budgetverwaltung und Erstellung von Beobachtungsformularen für Schüler. Wir organisieren die Lehrerausbildung.

Wir werden die Mobilität der Schüler organisieren, um die Sprachkenntnisse unserer Schüler zu entwickeln, unterschiedliche Kulturen zu erkennen und digitale Inhalte für den digitalen Reiseführer zu erstellen.

Beobachtungs- und Bewertungsformulare, Aktivitätsbewertungsformulare, die nach jeder Mobilität für die Schüler zu erstellen sind, werden auf die Teilnehmer angewendet.

Wir werden Hilfe von den nationalen und lokalen Tourismusbüros bei der Bewertung der Ergebnisse erhalten. Wir werden unseren Digital Tourist Guide gemäß den Werbekriterien der Partnerländer erstellen.